Übertritt

Ausführliche Informationen zum Übertritt an eine weiterführende Schule erhalten Sie an den entsprechenden Informationsabenden gegen Ende der dritten und zu Anfang der vierten Klasse.

Das Übertrittszeugnis mit der entsprechenden Eignungsbestätigung erhalten alle Schüler der 4. Klasse am 2. Mai 2019 ohne Antrag. Mit diesem Übertrittszeugnis können Sie Ihr Kind an einer weiterführenden Schule anmelden (entsprechende Eignung vorausgesetzt).

Die Anmeldetermine und die genauen Bedingungen (mitzubringende Papiere,evtl. Vorausfüllen von Online-Formularen, usw.) finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Schule oder fragen Sie dort telefonisch nach.

 

Die Adressen der Schulen, sowie weiter Infos und Termine finden Sie unter folgenden Links:

http://www.nuernberg.de/internet/schulen/aktuell_25790.html?pk_campaign=schulen&pk_kwd=aktuell_25790_folgeseite

Gymnasium

Aktuelle Informationen zu den Nürnberger Gymnasien finden Sie in der Broschüre "Übertritt an ein Gymnasium in Nürnberg", ebenso die Termine für die Informationsabende und die Anmeldung. 

Informationen zum Übertritt an ein Gymnasium in Nürnberg

Realschule

Alle Informationen zu den Nürnberger Realschulen, sowie die Termine für die Informationsabende und die Anmeldung finden Sie hier:

Informationen zum Übertritt an eine Realschule in Nürnberg

Mittelschule

Jeder Schüler, der das Klassenziel in der 4. Klasse erreicht hat und in die 5. Klasse vorrücken darf, erhält damit die Erlaubnis zum Besuch einer Mittelschule. In der Regel besucht das Kind automatisch die für seinen Schulsprengel zuständige Mittelschule, Ausnahmen: Ganztagsklassen, spezielle Angebote (z.B. Leistungssport).

In so einem Fall nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit der entsprechenden Schule auf und geben der Grundschule Bescheid, damit wir die Sprengel-Mittelschule entsprechend informieren können.

Eine Übersicht über die Nürnberger Mittelschulen, die Ganztagesangebote und die speziellen Schulprofile finden Sie unter:

https://www.nuernberg.de/internet/schulen_in_nuernberg/mittelschulen.html

 

Probeunterricht

Soll Ihr Kind am Probeunterricht für Gymnasien oder Realschulen teilnehmen, melden Sie es bitte zu den oben genannten Terminen bei der von Ihnen gewählten Schule an. Der Probeunterricht selbst findet vom 16. bis 18. Mai  2018 statt. Weitere Informationen erhalten Sie von der Schule, an der sie Ihr Kind angemeldet haben.

Aufgaben zum Probeunterricht der letzten Jahre finden Sie hier:

für den Probeunterricht am Gymnasium:

https://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/probeunterricht-gymnasium/

für den Probeunterricht an den Realschulen:

http://www.isb.bayern.de/schulartspezifisches/leistungserhebungen/probeunterricht-realschule/

Weitere Informationen

Sollten Sie weiter Inormationen benötigen finden Sie nachfolgend einige hilfreiche Links.

Hier finden Sie die aktuellen Übertrittsbestimmungen des Bayrischen Kultusministeriums:

www.km.bayern.de/ministerium/schule-und-ausbildung/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html

Weitere Informationen zu den verschiedenen Bildungswegen finden Sie auch hier:

http://www.meinbildungsweg.de/

Detaillierte Informationen und Informationen über das gesmte Schulsystem in Bayern erhalten Sie unter

http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/index.asp

oder aus den Broschüren des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus: "Die bayerischen Realschule" oder "Der beste Bildungsweg für mein Kind". Diese Broschüren gibt es bei jeder Realschule oder zum Bestellen im Internet unter

http://www.verwaltung.bayern.de/portal/by/ServiceCenter/Broschuerenbestellen?cl.document=2889470

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit an die Klassenlehrkräfte und die Beratungslehrkräfte wenden.